Deutsch | English
 
Deutsch | English
 
 
SYNCRO EXPERTS

Wertstrom Controlling

 

Wertstrom Controlling – was bedeutet das?

Das konservative Controlling basiert auf der Standardkostenrechnung. Alle Kostenarten werden den verursachenden Kostenstellen zugerechnet. Kosten, die nicht direkt durch ein Produkt (Kostenträger) verursacht werden, sind Gemeinkosten und werden durch Zuschlagskalkulation auf alle Produkte verteilt. Verschwendung (Umlaufbestand, Qualitätsmängel, Wegezeiten, ...) wird über den gesamten Betrieb verteilt. Die konkreten Prozesse und Kostenstellen, in denen Verschwendungen entstehen, werden entsprechend entlastet!

Six-Sigma ist eine Beschreibung für einen messtechnisch orientierten und durchgeführten Verbesserungsansatz.

Dabei wird Verschwendung verschleiert!

Wertstrom Controlling folgt dem Wertstrom-Mapping hinsichtlich der auftretenden wechselweisen Werterhöhung und Wertreduzierung:

Die erkannte Verschwendung wird dabei in Kosten umgewandelt und den verursachenden Elementen im Ablauf zugeordnet.

Nach dieser Logik wird das Wertstrom Controlling aufgebaut, das die Verbesserungen nach Umwandlung in finanzielle Größen sichtbar macht und eine präzisere Sensorik für die verschwendungsarme Steuerung von Prozessen bereitstellt.

Das Wertstrom Controlling unterscheidet zwischen den Kriterien, die als sogenannte "Befähiger" eben Prozesse an den richtigen Stellen steuern und Kriterien bzw. Kennzahlen, die die sich daraus ergebende Situation, also die Ergebnisse der Aktivitäten widerspiegeln.

Wir analysieren Prozesse betriebswirtschaftlich, inwieweit sich Schritt für Schritt der Wert der zu erzeugenden Produkte oder Dienstleistungen erhöht, aber auch in oder zwischen den einzelnen Prozess-Schritten durch vorhandene Verschwendungen wieder reduziert und dem gewünschten Ergebnis zumindest lieferantenseitig entgegenwirkt. Diese Technik der betriebswirtschaftlichen Prozessanalyse (Ist-Map und daraus abzuleitende Soll-Map) nennen wir Wertstrom Controlling.

Wertstrom Controlling – ein gänzlich neuer Begriff und Ansatz, exklusiv von uns, der SYNCRO EXPERTS, ins Leben gerufen. Konträr und auch revolutionär, so sehen wir das Wertstrom Controlling. Aber dringend notwendig, sollen die Prozesse und somit die wichtigen und richtigen Ergebnisse messbar verbessert werden. Fordern Sie uns und steigen mit uns in die Diskussion ein, welche Parameter und Messzahlen die wirklich wichtigen sind!

Kontakt

LP Anfrage Formular

Landing Page Formular

Arten von Kennzahlen:

BEFÄHIGER

  • Kennzahlen, die zur aktiven Steuerung geeignet sind
  • Strategische Steuergrößen
  • Kundenorientierte Steuergrößen
  • Mitarbeiterorientierte Steuergrößen
  • Lieferantenorientierte Steuergrößen
  • z.B. Zeiten messen und steuern